Vom Comer an den "Langensee"

Nach fünf wettermäßig etwas durchwachsenen Tagen am Comer See ist es wieder an der Zeit, den Aufenthaltsort zu wechseln. Unsere fünfte Etappe führt uns nach Baveno an dem See mit dem klangvollen Namen Lago Maggiore, was auf gut deutsch nichts anderes als Langensee heißt. Die 170 km dorthin absolvieren wir allerdings auf einem Umweg von ca. 40 km, weil die serpentinenreiche Fahrt über Mennagio und und auf der engen SS340 über Lugano zum Teil sehr "gespannunfreundlich" ist.

mehr lesen