Das neue Vorzelt ist da

Heute wurde unser neues Vorzelt geliefert. Es ist ein Magnum 260 von Dorema.

Selbstverständlich haben wir das Pakel gleich ausgepackt und auf Vollzähligkeit überprüft.

Nachdem wir alles ausgepackt haben, wurde das Vorzelt gleich aufgebaut - und siehe da, es passt besser an unseren Wohnwagen als die Verona, weil es nicht das Seitenfenster überdeckt. Zum Aufbau selbst braucht man keine Aufbauanleitung. Die Platzierung der drei Glasfiberstangen und der zwei stählernen Querstangen ergibt sich von selbst. Auch qualitativ ist das Material besser und nicht mit unserem alten Vorzelt zu vergleichen. Na gut, dafür hat es ja auch einige Euronen mehr gekostet. Aber das ist uns die Sache wert, zumal wir schon wegen unseres kleinen Wohnwagens auf zusätzlichen Platz angewiesen sind.

Somit steht unserer voraussichtlich letzten Ausfahrt in diesem Jahr nichts mehr im Wege.

Wie in den Jahren zuvor geht es auch diesmal wieder zur "Traubenkur" ins Rheinländische, wo wir in der letzten Septemberwoche entlang der Nahe flussaufwärts von Bad Kreuznach bis nach Idar-Oberstein fahren wollen. Wir werden berichten.